Jungdenker/innen

Praxisprojekte zu einmischender Jugendpolitik vor Ort starten

Politik, Verwaltung und Stadtgesellschaft müssen sich in ihren Entscheidungen mehr nach den Bedürfnissen junger Menschen richten – das ist schon länger Position der Jugendverbände auf Landesebene und vor Ort. Jetzt wurden die Forderungen in vier Kommunen konkret: In Solingen, Herford, Duisburg und Coesfeld gingen die Jugendringe und in Coesfeld die Sportjugend mit frischen Ideen voran und probierten aus, wie eine einmischende Jugendpolitik vor Ort aussehen kann.

Einen ersten Einblick in die Arbeit vor Ort mit Austausch auch zur Übertragbarkeit auf andere Kommunen bot der Praxistag am 12. September 2015 in der Jugendherberge Duisburg Sportpark. Referent war Dr. Werner Lindner.