News Detail

Jugendpolitische Initiative gestartet

Mit einer neuen Internetseite informiert der Landesjugendring NRW über die anstehende Landtagswahl. Der Start ist zugleich Auftakt für eine auf mehrere Jahre angelegte Initiative unter dem Motto „umdenken - jungdenken! Frische Ideen für NRW".

Der Landesjugendring NRW und seine Partner setzen sich damit für die schrittweise Entwicklung und Umsetzung einer eigenständigen, kohärenten Jugendpolitik ein. Im Kern steht der Wechsel von einer rein reaktiven hin zu einer partizipativen, konstruktiven Politik für und mit jungen Menschen. Dabei geht es neben den klassischen Themen der Jugendpolitik auch um die politische Beteiligung junger Menschen an allen sie betreffenden Entscheidungen, zum Beispiel auch in Fragen der Verkehrs- und Umweltpolitik.

Nach den Sommerferien findet zum Umdenken und Jungdenken ein Fachkongress statt, dem eine landesweite Befragung Jugendlicher in dezentralen Jugendforen bis 2013 folgt. Alle Informationen hierzu werden in den kommenden Wochen auf der Initiativen-Website www.umdenken-jungdenken.de veröffentlicht.

Hier gibt es schon etwas mehr zu lesen, und wer unseren Newsletter abonniert, wird mit Sicherheit nichts verpassen.

Banner Kampagne jungesnrw