News Detail

14.06.2017

U18-Bundestagswahl in NRW

Landesjugendring NRW koordiniert die U18-Wahl zur Bundestagswahl in NRW

Bei der U18-Wahl können junge Menschen neun Tage vor der Bundestagswahl unter nur leicht veränderten Bedingungen ihre Stimme abgeben: U18-Wahllokale können überall dort eingerichtet werden, wo sich Kinder und Jugendliche aufhalten, z.B. in Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportvereinen oder mobilen Wahllokalen.

Ziel ist es den jungen Menschen eine Stimme zu geben. Auch wenn sie noch nicht „offiziell“ wählen dürfen sind sie in der Lage, sich eine eigene Meinung zu bilden. Es ist wichtig, dass Politiker_innen ihre Interessen berücksichtigen und sich für sie einsetzen. Die U18-Wahl soll Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, Politik zu verstehen, Unterschiede in den Partei- und Wahlprogrammen zu erkennen und Versprechen von Politiker_innen zu hinterfragen.

Weitere Informationen: www.u18nrw.de    


Banner Kampagne jungesnrw